Was sind Pflegeimmobilien?

Pflegeimmobilien dienen im Allgemeinen der Betreuung und Pflege von Menschen, die nicht mehr in der Lage sind einen selbständig den Haushalt zu führen oder eben auf Unterstützung und Pflege angewiesen sind.

Unter Pflegeimmobilien oder Seniorenimmobilien werden speziellen Immobilien bzw. einzeln erwerbbare Appartements verstanden, die sich in Alters- bzw. Pflegeheimen und Seniorenheimen befinden. Kapitalanleger können in einzelne oder mehrere Appartements innerhalb eines Pflegeheims investieren. Der Eigentümer vermietet anschließend die Immobilie nicht an den Bewohner, da das Pflegeheim global an einen Betreiber vermietet ist. Mit dem Erwerb der Immobilie erhält der Kapitalanleger ein gesondertes Grundbuchblatt und kann sie damit jederzeit verkaufen, vererben oder verschenken.

Pflegeimmobilien In München Mit Einzelnen Pflegeappartements. Dies Ist Ein Beispiel Für Eine Seniorenimmobilie

Vorteile bei Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

  • Eigenes Grundbuchblatt
  • Langfristig angemietet: kein lästiges Suchen neuer Mieter
  • Kostengünstig: nur monatliche Nebenkosten von ca. 30€
  • Zeitsparend: Betreiber (Pächter) kümmert sich um sämtliche Belange wie ein tropfender Wasserhahn o.Ä.
  • risikoarm: keine Mietausfälle bei vorübergehendem Leerstand ihrer Immobilie
  • Vorbelegungsrecht für die eigene Familie: Sollten Sie doch einmal selbst die Immobilie beziehen müssen, besitzen Sie ein bevorzugtes Belegungsrecht vorbei an etwaigen Wartelisten auf Pflegeplätze
  • Inflationsschutz durch indexierte Mieten
  • „Rundum-Sorlgos-Paket“: Mietabwicklungen, Instandhaltungsarbeiten im Pflegeheim und Schönheitsreparaturen werden vom Betreiber übernommen

Kapitalanlage und Altersvorsorge in Einem!

Durch die zunehmend alternde Gesellschaft besteht hoher Investitionsbedarf im Pflegemarkt

Die Menschen in Deutschland werden immer älter, wodurch die Nachfrage nach Pflegeimmobilien automatisch steigt. Dies wird einem vor allem in dem Moment bewusst, wenn eine Pflegeeinrichtung für die pflegebedürftigen Eltern oder Angehörigen gesucht wird. Bundesweit sind lange Wartelisten für Pflegeheime zum Alltag geworden.

Wenn Sie Pflegeimmobilien kaufen, investieren Sie in einen Zukunftsmarkt mit Wachstumspotenzial. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und lassen Sie sich unverbindlich weitere Informationen zukommen oder sich kostenfrei von uns beraten.

Pflegeimmobilien
  • Langfristig angemietet: kein lästiges Suchen neuer Mieter
  • Instandhaltungsarbeiten (Tropfender Wasserhahn) = Aufgabe Betreiber!
  • Inflationsschutz durch indexierte Mieten
  • Eigentümerversammlung einheitliches Interesse
Mehrfamilienhaus
  • Langfristig angemietet: kein lästiges Suchen neuer Mieter
  • Instandhaltungsarbeiten (Tropfender Wasserhahn) = Aufgabe bei Vermieter!
  • Inflationsschutz durch indexierte Mieten
  • Eigentümerversammlung unterschiedliche Interessen (Eigentümer und gleichzeitig Bewohner)

Beweisen Sie Weitblick und investieren Sie in ein Pflegeappartement als Kapitalanlage!